Start Wir über uns
    P1020118.JPG

    postheadericon Wir über uns

     

    Das JubA23 ist das kommunale Jugendzentrum der Gemeinde Halstenbek. Träger ist die Gemeinde Halstenbek. Der Name JubA23 ist das Kürzel für Jugendbahnhof A23. Die Namensfindung hat gemeinsam mit Halstenbeker Jugendlichen stattgefunden. Die Nähe zum Halstenbeker Bahnhof, die Adresse in der Bahnhofstraße und die Idee das Jugendzentrum als Station auf der Reise zum Erwachsen werden zu betrachten, hat uns zum Jugendbahnhof geführt. Das A23 ist Teil unserer Jugendzentrums-Tradition und stammt aus der Zeit als unsere Einrichtung noch direkt an der A23 lag.

     

    Das JubA23 befindet sich gegenüber vom S-Bahnhof Halstenbek in der Bahnhofstr. 22 und ist räumlich angegliedert an die Grund- und Gemeinschaftsschule an der Bek.

     

    Das JubA23 wird durch zwei hauptamtliche Pädagogen, mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39,5 Std betreut.

     

    Das Angebot und Programm des JubA23 richtet sich im Schwerpunkt an alle 12 – 18 jährigen Jugendlichen der Gemeinde Halstenbek und der umliegenden Gemeinden. Alle Kinder und jungen Erwachsenen, die nicht in dieses Altersschema passen sind aber ebenfalls willkommen.

     

    Wir sind eine Freizeiteinrichtung, die mit Beziehungsarbeit in der Lebenswelt der Jugendlichen Lebenshilfe bietet und Themen aufgreift, die aktuell und für unsere Gäste relevant sind (z.B. Bewerbungshilfe, Vermittlung von Praktikums- oder Ausbildungsplätzen). Durch unsere gute Vernetzung mit anderen Jugendhilfeträgern können wir für spezielle Probleme Fachleute vermitteln und Hilfeprozesse begleiten.

     

    Innerhalb der täglichen „Offenen Jugendarbeit“ stellen wir ein Internetcafé zur Verfügung und bemühen uns den Jugendlichen mittels Medienpädagogik einen gesunden Umgang mit den nicht mehr ganz neuen Medien beizubringen.

     

    Neben der „Offenen Jugendarbeit“ organisieren wir jährliche Jugendreisen und Ferienprogramme. Unsere monatlichen Disco-Veranstaltungen sind zu einem festen Bestandteil im sozialen Umfeld der Jugendlichen in Halstenbek und Umgebung geworden. Regelmäßig finden bei uns Veranstaltungen statt, die je nach Möglichkeit besondere aktuelle Themen aufgreifen.

    Darüber hinaus vermieten wir unsere Räume für private Geburtstagspartys bis 15 Jahre.

     

    Wir haben in unseren Räumlichkeiten dafür gesorgt, dass alle Altersgruppen unserer Gäste altersgerechte Bereiche vorfinden. So haben wir Bereiche, in denen sich nur die Älteren aufhalten dürfen, als auch Bereiche, für ausschließlich Jüngere. Daneben stehen uns Räumlichkeiten zur Verfügung, die bedarfsgerecht als Rückzugsort genutzt werden können.

     

    Wir unterstützen die Grundschule Bickbargen einmal die Woche in der Ganztagsbetreuung, nicht zuletzt auch, um möglichst frühzeitig, eine Anbindung an die Jugendarbeit zu gewährleisten.

     

    Die Unterstützung der AWO-Suchtprävention, ist uns ein großes Anliegen. Neben unseren Räumlichkeiten, stellen wir für die regelmäßig stattfindenden Suchtpräventionstage an der Grund- und Gemeinschaftsschule an der Bek, bei Bedarf auch unser Personal zur Verfügung.

     

    Ein weiteres Standbein unserer Arbeit verteilt sich auf ganz Halstenbek. Wir besuchen öffentliche Orte an denen sich Jugendliche aufhalten und machen dort Streetwork.

     

    Als Jugendpflege-Einrichtung in Halstenbek verstehen wir uns auch als Vertreter der Halstenbeker Jugendlichen. Wir unterstützen den Halstenbeker Jugendbeirat und transportieren die Wünsche und Bedarfe der Jugendlichen in die entsprechenden politischen Gremien. Wir beteiligen uns auch an kreis- bzw. landesweiten Aktionen und Initiativen, die sich mit jugendspezifischen Themen befassen.

     

    Jugend ist spontan, kreativ und schnell. Um diesem Tempo gerecht zu werden, hinterfragen wir unsere Angebote und Ziele ständig und passen sie den aktuellen Anforderungen entsprechend an. Darüber hinaus arbeiten wir an verschiedenen langfristigen Projekten, um für die Jugendlichen Input zu schaffen, der den Horizont erweitern soll und Medium für pädagogische Ziele ist.

     
    JubA23